Alle Nidderauer Ortslandwirte unterstützen Phil Studebaker

Mit dem Eintritt von Thomas Lösch und Markus Goy in die CDU Nidderau ist das Quintett vollständig. Damit sind alle 5 Nidderauer Ortslandwirte bekennende Unterstützer der CDU und des Bürgermeisterkandidaten Phil Studebaker. „Die Kandidatur von Phil hat noch einmal eine ziemliche Bewegung in unsere Mitgliederstruktur gebracht“, freut sich Parteivorsitzender Otmar Wörner. Dass die Ortslandwirte nun allesamt dabei sind, ist kein Zufall. Die CDU steht für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Landwirten.

Die Abwägung von wirtschaftlichen Erfordernissen und die Pflege sowie der Erhalt unserer schönen Landschaft ist den Landwirten und der CDU ein ernstes Anliegen. Gerade die Landwirte sind für Kommunalpolitik sehr zu begeistern, sie sind regelmäßige Besucher der Ortsbeiratssitzungen und bekommen so manches mit, was man von Büro aus nicht bemerken kann.
Was ist eigentlich ein Ortslandwirt? Es sind gewählte Vertreter der ortsansässigen Landwirte. Diese wirken insbesondere in Angelegenheiten der Agrar- und Marktstruktur, der Landschaftspflege und des Grundstückverkehrs durch Beratung, Stellungnahme und Erteilung von Auskünften mit. Sie geben Verordnungen, Informationen und z.B. Fragen zu Umweltprogrammen an ihre Kollegen in den Nidderauer Ortsteilen weiter und beraten in bürokratischen Angelegenheiten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email