NIDDERecho – Trend zur Bürgermeisterwahl in Nidderau

Seit zwei Wochen gibt es ein Online-Journal auf Facebook, das NIDDERecho. Mit Nachrichten aus Nidderau und Umgebung werden die Leser aktuell informiert. Jetzt gab es eine Trendumfrage zur Bürgermeisterwahl in Nidderau. Demnach liegt Phil Studebaker klar vor seinem Mitbewerber.

Zitat aus dem NIDDERecho: “Seit 2 Wochen ist das Nidderecho jetzt online und erfreut sich vom ersten Tag an einem großen Zulauf der Bürgerinnen und Bürger. Mit durchschnittlich über 1.000 Zugriffen pro Tag hat die Bestätigung auch die Macher des Onlinemagazins überwältigt.
Wir wurden durch einen Anruf aus dem Schönecker Rathaus für unsere Arbeit sogar gelobt und motiviert, dieses Magazin unbedingt fortzuführen, damit die Bürger unserer Region eine tolle Informationsquelle bekommen. Wir haben auch Anfragen aus Niederdorfelden bekommen, ob wir sie mit aufnehmen können und vermehrt Berichte über Niederdorfelden hinzunehmen. Daran werden wir auf alle Fälle arbeiten, möchten uns aber zunächst auf Nidderau, Schöneck und Bruchköbel konzentrieren. Aber vielleicht findet sich ja jemand aus Niederdorfelden, der Lust hat uns redaktionell zu unterstützen.
Wir rechnen mit einem höheren Zulauf nach der Corona-Krise, wenn das Vereinsleben wieder in Fahrt kommt und wieder öffentliche Veranstaltungen stattfinden. Dann wird der Veranstaltungskalender den Bürgern einen tollen Überblick über alle Aktivitäten in unserer Region bieten.
Auch Artikel aus dem Vereinsleben oder Spielberichte der aktiven Mannschaften werden uns dann immer über unsere Vereine aus erster Hand informieren.

Wir freuen uns, dass unser Onlinemagazin den Bürgern so viel Spaß macht und bedanken uns bei den vielen Lesern.

15 Tage online
116 Beiträge
18.069 Zugriffe”
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email