Mitgliederrückgang? Nicht bei der CDU Nidderau

Jung, dynamisch, attraktiv – so könnte man die CDU Nidderau auch bezeichnen.

Während die meisten Ortsverbände/Stadtverbände und auch im Allgemeinen Parteien mit Mitgliederrückgängen zu kämpfen haben, schaffte es die CDU Nidderau seit der letzten Kommunalwahl 2016 über 145 Neumitglieder zu werben.
Diese Neumitglieder*innen kamen aus unterschiedlichsten Beweggründen auf die CDU Nidderau zu, sie alle sehen in der CDU Nidderau die Chance sich politisch zu engagieren. Junge Familien, junge Unternehmer*innen, junge Erwachsene oder auch alt „eingesessene“ Nidderauer, die neuen Schwung für Nidderau bringen wollen.

Viele Nidderauer*innen sehnen sich nach Veränderung, sei es in Bezug auf die Stadtentwicklung, Kinderbetreuung, solide Finanzen, niedrigere finanzielle Belastung der Bürger, Förderung der Vereine, Umweltschutz oder die Unterstützung der Jugend. Dafür setzt sich die CDU Nidderau ein. Bereits in der vergangenen Legislaturperiode wurde starke Oppositionsarbeit geleistet.
Die CDU Nidderau ist ein bunt gemischtes Team, sei es in Bezug auf Alter, Geschlecht oder Hintergrund. Auf dieses Team ist die CDU Nidderau sehr stolz und die Partei blickt deshalb auch positiv auf die kommende Kommunalwahl in Nidderau am 14.März 2021.

Helena & Raissa Schmid

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email