Kandidatenvorstellung und Ziele des CDU Ortsverbands Ostheim

Am 14. März 2021 ist Kommunalwahl. Der CDU Ortsverband Ostheim hat sich in verschiedenen Video- und Telefonkonferenzen verständigt und seine Ziele festgelegt. „Wir wollen unsere transparente, bürgerfreundliche Politik fortsetzen und reagieren auf die Anregungen aus der Ostheimer Bevölkerung, auch nach der Wahl“, sagt Björn Schütz, Vorsitzender der CDU Ostheim. Im Detail setzen sich die Ostheimer Christdemokraten dafür ein, dass der Bau eines Ärztehauses und Altenpflegezentrums zwischen Windecken und Ostheim an der Ostheimer Straße geprüft wird. Dazu hat die CDU-Fraktion bereits einen Antrag im Stadtparlament gestellt. Der Missstand mit dem leerstehenden und durch Feuer beschädigten ehemaligen Lebensmittelmarkt erfordert endlich handeln! Auf diesem Gelände könnten ein Ärztehaus und ein Altenpflegezentrum entstehen, es gibt aber auch Alternativen, falls das Gelände, das im Privateigentum steht, nicht verwendet werden kann. Zusätzlich könnten wir uns in diesem Raum auch Zusammenlegungen von wichtigen städtischen Einrichtungen vorstellen, auch hier ist handeln angesagt.
Ein weiterer Meilenstein ist der Erhalt und der damit verbundene Umbau des Sportplatzes in Ostheim. Dieser sollte nach Auffassung der CDU Ostheim mit einem Kunstrasen versehen werden, anstelle einer angedachten Lösung einer zentralen Sportstätte in einem anderen Stadtteil. Auch wäre mit dem Erhalt des Sportplatzes der Erhalt des Ostheimer Festplatzes gesichert, welcher essenziell für das Vereins- und Kulturleben in Ostheim ist.
Des Weiteren setzt sich der CDU-Ortsverband Ostheim gerade in der Entwicklung der Baugebiete in Ostheim immer wieder ein, dass bezahlbares Wohnen für junge Ostheimer und Nidderauer Familien im Rahmen von Einfamilienhausbebauung geplant wird. „Wir wollen bezahlbares Wohnen, ohne grüne ideologische Hürden“ so führt Björn Schütz weiter aus.

Die Ostheimer Kandidaten der CDU stellen sich hier vor. Die ausführliche Vorstellung und die persönlichen Ziele sind auf der Website www.nidderau-waehlt.de beschrieben.

Björn Schütz, Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Ostheim, Verwaltungsangestellter, Hobbys: Feuerwehr, CDU, Formel 1 & Eishockey

Wer etwas ändern will, der findet auch einen Weg! Ich möchte aktiv an der Politik beteiligen z. B. im Bereich Kinderbetreuung

                                          https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/bjoern-schuetz/

Horst Schwarz, Hauptberuflicher Werkfeuerwehrmann Hobbys: Heimatgeschichte, Männerchor

Mir ist ein intaktes Vereinsleben besonders wichtig.

                                               https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/horst-schwarz/

Kurt Heißig, Selbstständiger Schlossermeister, Hobbys: Musik
und Haustiere

Junge Familien brauchen sichere Planungsgrundlagen und dürfen in keinem Fall mit solch immensen Kostensteigerungen konfrontiert werden wie zum Beispiel bei der Erhöhung der Grundsteuer

https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/kurt-heissig/

Wolfgang Kester, Landwirt, Hobbys: Technik & alles, was Räder hat

Ich bin in Ostheim geboren und fühle mich meiner Heimat sehr verbunden. Ich engagiere mich gerne für meine Familie und mein Umfeld.

https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/wolfgang-kester/

Gaby Brandt; Verwaltungsangestellte (im Ruhestand), Hobbys: Familie, Garten und unser Hund

Als Familienmensch setzte ich mich für soziale Themen wie Kinderbetreuung und z. B. Spiel- und Sportplätze ein. Ich stehe auch für hilfsbedürftige Menschen zur Unterstützung bei der Briefwahl zur Verfügung (Tel. 06187-24504).

                                               https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/gabriele-brandt/

Arndt Kester, Landwirt, meine Hobbys sind Mountainbike, Ski und Motorrad fahren, Fußball spielen

Die Natur und unsere Stadt Nidderau liegen mir sehr am Herzen. Ich möchte eine Zukunft gestalten, in der wir und unsere Kinder gerne leben möchten

                                               https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/arndt-kester/

Günter Brandt, Erster Kriminalhauptkommissar a.D., Dipl. Verwaltungswirt (FH), Hobbys: Familie, Geschichte, Vereine, Kirche

Meine Themen in der Politik sind Sicherheit und Ordnung, Haushalt und Finanzen, Städtebau und Wohnen sowie Soziales. Politik sollte alle Menschen erreichen.

https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/guenter-brandt/

Hans-Günter Frech, Serviceleiter im Ruhestand, Hobbys: Singen im Verein, Reisen, Heimatgeschichte und Philatelie und Postgeschichte

Ich bin stellvertretender Ortsbeiratsvorsitzender und seit 2010 Stadtverordneter. Meine Erfahrungen möchte ich weiter erfolgreich für die Ostheimer einbringen. Für das Baugebiet Mühlweide II setzte ich mich u. a. ein.

https://nidderau-waehlt.de/2020/12/17/hans-guenter-frech/

Zum Baugebiet Mühlweide II führt Hans-Günter Frech aus, bereits in der letzten Legislaturperiode stellte die CDU-Fraktion den Antrag 10.000 € Planungskosten zur Ausweisung eines Wohngebietes zwischen Ostheim und Windecken im Haushalt aufzunehmen. Ein Wohngebiet für junge Familien sollte entstehen. Der Antrag wurde von der Regierungsmehrheit mit Hinweis u. a. auf Kapazitätsprobleme beim Abwasser abgelehnt, um dann in der nächsten Legislaturperiode von der Regierungskoalition eingebracht zu werden.

Ein weiteres wichtiges Anliegen ist uns die Verkehrsbelastung im alten Ortskern von Ostheim. Hier werden wir immer wieder von Bürger angesprochen, dass die Geschwindigkeit gedrosselt werden sollte. Insbesondere um die Wohnanlage und Betreuungseinrichtung in der Hanauer Straße ist dies unbedingt notwendig. Hier kreuzen Schulkinder, Bewohner und Fahrgäste die Straße.

Die Ostheimer Kandidatin und Kandidaten bewerben sich um die Stimmen für die Stadtverordnetenversammlung und den Ortsbeirat, damit sie ihre Ziele umsetzen können.

Björn Schütz

Vorsitzender der CDU Ostheim

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email